Helmut Brandt und PSt Thomas Rachel besuchen CemeCon AG

Helmut Brandt, Bundestagsabgeordneter für die StädteRegion Aachen, besuchte gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel MdB, die Würselener CemeCon AG.

 

Das Unternehmen wird vom BMBF für das Projekt „InnoMill“ gefördert. CemeCon und Fraunhofer IPT (Institut für Produktionstechnologie) entwickeln dabei gemeinsam innovative beschichtete Fräswerkzeuge. Diese Werkzeuge sind insbesondere für die Bearbeitung moderner Leichtbau-Werkstoffe, beispielsweise für die Luftfahrt, wichtig.

Thomas Rachel und Helmut Brandt betonten bei ihrem Besuch besonders die Bedeutung von Innovation und Produktion zusammen mit nachhaltiger Bildung und Forschung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. „Dies sind die Motoren des ‚Erfolgsmodells Deutschland‘. Und sie werden es bleiben.“ , sagte Thomas Rachel, der auch CDU-Vorsitzender im Bezirk Aachen ist. Auch Helmut Brandt bestätigte dies, indem er auf die wirtschaftliche Bedeutung des verarbeitenden Gewerbes verwies, das rund ein Viertel des BIP erwirtschaftet und nahezu 8 Millionen Menschen beschäftigt. „Forschung und Entwicklung sind die treibende Kraft der deutschen Wirtschaft“, sagte Brandt und ergänzte: „Es freut mich sehr, dass ein wesentlicher Beitrag zu diesem Fortschritt aus unserer Region kommt.“